Vortrag "Neue Fachwerkforschung im Freilichtmuseum Hessenpark“ am 12.07.2022

 

Fachwerk

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Neue Fachwerkforschung im Freilichtmuseum Hessenpark"

Dienstag, 12. Juli 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbeinschule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Karl-Eberhard Feußner

Am kommenden Dienstag, 12. Juli 2022, 19.30 Uhr referiert Karl-Eberhard Feußner im letzten Vortrag des 1. IGHA-Halbjahres 2022 über das Thema „Neue Fachwerkforschung im Freilichtmuseum Hessenpark“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

In Deutschland gibt es ca. 2 Millionen Fachwerkgebäude. Aufgrund ihrer Bauweise sind diese für einen erheblichen Anteil an den CO2-Emissionen verantwortlich und müssen in den nächsten Jahren modernisiert werden. Wichtig ist dabei, dass sie ihr charakteristisches Erscheinungsbild und ihre baukulturelle Bedeutung beibehalten.

Das nur ca. 40 Autominuten von Hanau entfernte Freilichtmuseum Hessenpark besitzt mit über 100 (teil)rekonstruierten Gebäuden eine der größten Gebäudesammlungen und ein in fast 50 Jahren gewachsenes Know-how. Beides bringt das Museum in neue Forschungsprojekte ein, die innovative und traditionelle Lösungen untersuchen und damit einen wichtigen Beitrag leisten, Fachwerkgebäude fit für die Zukunft zu machen und zu erhalten.

Karl-Eberhard Feußner, Leiter des Fachwerk-Kompetenzzentrums im Hessenpark, berichtet über die neuesten Forschungsprojekte, erläutert die Fragestellungen und stellt einige der untersuchten innovativen Materialien vor.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen zur Corona-Pandemie sind folgende Auflagen für eine verantwortungsvolle Durchführung dieses Vortrags zu beachten: Maximaler Personeneinlass:  fünfzig Besucher, Abstand 1,5 Meter. Eine sichere Platzzusage kann nur bei Voranmeldung mit Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Der Vortrag wird von der Kooperation – Hanauer  Geschichtsverein 1844 e.V., Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V., der Volkshochschule Hanau und der Karl-Rehbeinschule getragen und ist gebührenfrei. Der Eingang zum Schlossgartensaal erfolgt über den Schulhof, der über den Schlossgartenzugang Nordstraße zu erreichen ist. Parken im Schlossgarten und im KRS-Schulhof ist nicht möglich.

Seien Sie herzlich willkommen!


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.