Stadtführung in Babenhausen 15. Mai 2011

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer

Altstadt lädt ein zur 

"Stadtführung in Babenhausen"

Exkursion am Sonntag, 15. Mai 2011

Am kommenden Sonntag, 15. Mai 2011, leitet Ingrid Kirsch eine Stadtführung in der ehemaligen Residenzstadt Hanau-Babenhausen, die von der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA) und der Volkshochschule Hanau organisiert wird.

Nach 1467 wurde Babenhausen der Regierungssitz von Graf Philipp d.Ä. von Hanau und die Linie der Grafen von Hanau-Babenhausen gegründet. Für die Grablege wurde die mittelalterliche Stadtkirche St. Nikolaus von ihm erweitert, die im Mittelpunkt der Stadtführung steht. Gräfin Sibylle von Baden-Sponheim, die Ehefrau Philipps III, stiftete zu Beginn des 16. Jahrhunderts das Glanzstück der Kirche, den wunderschönen, holzgeschnitzten dreiflügeligen Altar, dessen Bildhauer nicht bekannt ist.

babenhausen_altar01

Die sehr attraktive Altstadt von Babenhausen mit vielen Reminiszenzen an das Hanau-Lichtenberger Grafenhaus ist einen Besuch wert!

Treffpunkt zu der Exkursion ist um 14.30 Uhr an der 2009 vorbildlich renovierten Stadtkirche St. Nikolaus am Marktplatz in Babenhausen.

Die Stadtführung ist gebührenfrei dank der Unterstützung durch die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA)

Seien Sie herzlich willkommen!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen