Märkte 2024


Termine der Märkte und Anmeldung

Datum Markt  Ort 
Zeit
  28.04.2024  
   33. Bauern- & Schlemmermarkt   
  Altstadt
  10 - 17 Uhr  
28.04.2024 Antik & Trödelmarkt Schlossplatz 10 - 17 Uhr 
28.04.2024 Bücherflohmarkt Marktstraße 10 - 17 Uhr 

 

Markttermine auch unter marktcom.de

Zur Anmeldung: Bitte den entsprechenden Markt anklicken!

Ab sofort mit Anmeldeformular für Bauern- & Schlemmermarkt


 

Vortrag "Johann Wolfgang Goethes Besuch in Hanau im Oktober 1814" am 16.04.2024

johann wolfgang von goethe
Goethe in der Campagna von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein, 1787

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Vortrag "Johann Wolfgang Goethes Besuch in Hanau im Oktober 1814"

Dienstag, 16. April 2024, 19.30 Uhr

 Ort: Karl-Rehbein-Schule, Schlossgartensaal

Referent: Prof. Dr. Heiner Boehncke

Am kommenden Dienstag, 16. April, 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Heiner Boehncke, über „Goethes Besuch in Hanau im Oktober 1814“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbeinschule in der Hanauer Altstadt.

Hanauer IGHA-Märkte 28.04.2024

33. Bauern und Schlemmermarkt 28. April 2024


 

Vortrag "Erdwärme – unerschöpfliche Energie für die Gebäudeheizung zu bezahlbaren Preisen" am 21.03.2024

 

GeothermieDas Nesjavellir-Kraftwerk ist das größte Geothermalkraftwerk Islands.

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Vortrag "Erdwärme – unerschöpfliche Energie für die Gebäudeheizung zu bezahlbaren Preisen"

Donnerstag, 21. März 2024, 19.30 Uhr

 Ort: Haus des Handwerks, Schlossplatz 3, 63450 Hanau

Referent: Ralph Langholz

Am kommenden Donnerstag, 21. März 2024, 19.30 Uhr referiert Ralph Langholz über das Thema „Erdwärme – unerschöpfliche Energie für die Gebäudeheizung zu bezahlbaren Preisen “ im Haus des Handwerks in Hanau.

Bericht vom Vortrag "Der 19. März 1945 und seine Folgen" am 19.03.2024

Vortrag 19.März

 

Bericht zum Vortrag

"Der 19. März 1945 und seinen Folgen"

Referent: Dr. Markus Häfner

So gut besucht wie am 19. März war eine Veranstaltung in der Vortragsreihe der Interessgemeinschaft Hanauer Altstadt und das Hanauer Geschichtsvereins sicherlich schon länger nicht mehr. Bereits eine Viertelstunde vor dem Beginn der Veranstaltung war die Mensa der Karl-Rehbein-Schule gut gefüllt. Wer später kam, musste sich noch einen Sitzplatz organisieren, was schließlich jedoch allen gelang. Am Ende konnten deutlich mehr als 100 Besucherinnen und Besucher ohne Probleme den Ausführungen von Dr. Markus Häfner, neuer Leiter der Museen der Stadt Hanau, mit dem Titel „Der 19. März 1945 und seine Bedeutung für Hanaus Stadtbild und Erinnerungskultur“, folgen. Grundlage des Vortrages ist seine umfangreiche Darstellung, die im Jahr 2015 unter dem Titel „Jede Stadt braucht ihr Gesicht. Der Wiederaufbau der Stadt Hanau nach 1945“ als Band 49 der Hanauer Geschichtsblätter des Geschichtsvereins erschien.

Vortrag "Der 19. März 1945 und seinen Bedeutung für Hanaus Stadtbild und Erinnerungskultur" am 19.03.2024

Lancaster BomberSchwerer Bomber Avro Lancaster (GB), 227 Lancaster-Bomber kamen über Hanau zum Einsatz

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Vortrag "Der 19. März 1945 und seinen Bedeutung für Hanaus Stadtbild und Erinnerungskultur"

Dienstag, 19. März 2024, 19.30 Uhr

 Ort: Karl-Rehbein-Schule, Schlossgartensaal

Referent: Dr. Markus Häfner

Am kommenden Dienstag, 19. März 2024, 19.30 Uhr referiert Dr. Markus Häfner über den „19. März 1945 und seine Bedeutung für Hanaus Stadtbild und Erinnerungskultur“ im Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

IGHA-Jahreshauptversammlung 2024

 

Kirchen Skizze 3

IGHA-Jahreshauptversammlung 2024

Dienstag, 12. März  2024, 19.30 Uhr

Hans-Sachs-Haus, Schlossplatz 3, 63450 Hanau

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) lädt am kommenden Dienstag, 12. März, 19.30 Uhr alle Mitglieder und Kultur-Interessierte zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in das Hans-Sachs-Haus, Schlossplatz 3 in der Hanauer Altstadt ein.

Vortrag "Die Marienkirche – mehr als 700 Jahre Hanauer Geschichte" am 05.03.2024

Marienkirche 01Marienkirche - Innenraum nach Westen

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Vortrag "Die Marienkirche – mehr als 700 Jahre Hanauer Geschichte"

Dienstag, 5. März 2024, 19.30 Uhr

 Ort: Evang. Marienkirche (Hanauer Altstadt)

Referent: Horst Rühl

Am kommenden Dienstag, 5. März, 19.30 Uhr referiert Horst Rühl über die Geschichte „der Marienkirche – mehr als 700 Jahre alt“ am Ort Marienkirche in der Hanauer Altstadt.

Vortrag „Der Mythos "Kaiser Karl der Große" vom Mittelalter bis in die Neuzeit“ am 27.02.2024

Karlsschrein Karl der GroßeKarl der Große auf der Frontseite des Karlsschreins

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Vortrag „Der Mythos „Kaiser Karl der Große“ vom Mittelalter bis in die Neuzeit"

Dienstag, 27. Feb. 2024, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Jürgen Opfermann

Am kommenden Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr referiert Dr. Jürgen Opfermann über den Mythos „Kaiser Karl der Große“ vom Mittelalter bis in die Neuzeit“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbeinschule in der Hanauer Altstadt.

Technik-Vortrag „Straßenmarkierungen – Hanaus Beitrag für sichere Straßen auf der ganzen Welt“ am 22.02.2024

 

Strassenmarkierungen

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Straßenmarkierungen – Hanaus Beitrag für sichere Straßen auf der ganzen Welt"

Donnerstag, 22. Feb. 2024, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Michael Pieroth

Am kommenden Donnerstag, 22. Februar, 19.30 Uhr referiert  Michael Pieroth über das Thema „Straßenmarkierungen – Hanaus Beitrag für sichere Straßen auf der ganzen Welt“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule in der Hanauer Altstadt.

Vortrag "Graf Friedrich Casimir von Hanau-Lichtenberg (1623 – 1685) – Der verhinderte Kolonialherr" am 20.02.2024

 

Friedrich Casimir WelckerJohann David Welcker: Allegorie auf den Erwerb von Hanauisch-Indien durch den Grafen Friedrich Kasimir von Hanau (zweiter von links) 1669

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Graf Friedrich Casimir von Hanau-Lichtenberg (1623 – 1685) – Der verhinderte Kolonialherr“

Dienstag, 20. Feb. 2024, 19:30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal

Referent: Werner Kurz

 

Am kommenden Dienstag, 20. Februar, 19.30 Uhr referiert der Hanauer Historiker und Journalist, Werner Kurz, über „Graf Friedrich Casimir von Hanau – Lichtenberg (1623 – 1685) – der verhinderte Kolonialherr“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule in der Hanauer Altstadt.

Bericht vom Vortrag "Louis Appia - Apostel der Menschlichkeit" am 13. Feb. 2024

Vortrag über Dr. Louis Appia stieß auf großes Interesse

Ein Vortrag mit Buchpräsentation im Rahmen der Vortragsreihe der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt und des Hanauer Geschichtsvereins von 1844 über einen bedeutenden, aber lange wenig bekannten gebürtigen Hanauer stieß auf großes Interesse.

Louis Appia (1818–1898), einer der Gründer der internationalen Rotkreuzbewegung, erblickte in der Hanauer Neustadt das Licht der Welt. Sein Lebensweg im Sinne der Humanität führte ihn sehr bald an andere Orte. Seine Weltgeltung erlangte er in Genf.

Bericht Appiav.l.n.r.: Werner Bayer, Prof. Dr. Frank Menzel, Professor Rainer Schlösser, Beate Funck, Erhard Bus, Michael H. Sprenger (Foto: Uwe Hansen)

Professor Rainer Schlösser, Leiter des Rotkreuz-Museums in Luckenwalde, hat am 13. Februar einen zweisprachigen Sammelband mehrerer Autorinnen und Autoren vorgestellt und Appias historische Leistung in Form eines Powerpoint-Vortrags beschrieben. Im Mittelpunkt stand dabei sein Wirken in seiner Schweizer Wahlheimat als Arzt und als führender Rotkreuzrepräsentant.

Vortrag "Louis Appia (1818 – 1898) Apostel der Menschlichkeit" am 13. Feb. 2024

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer

Altstadt lädt ein zum Vortrag
 

"Louis Appia (1818 – 1898) Apostel der Menschlichkeit" 

Dienstag, 13. Feb. 2024, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal

Referent: Prof. Dr. Rainer Schlösser

Louis AppiaLouis Appia (1818–1898)

 

Am kommenden Dienstag, 13. Februar, 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Rainer Schlösser über „Louis Appia (1818-1898) – Apostel  der Menschlichkeit“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule in der Hanauer Altstadt.

IGHA-Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2024

2024 1 IGHA Broschüre Seite 1

 

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) informiert in ihrer neu erschienen Veranstaltungsbroschüre „IGHA-Veranstaltungen Januar – Juli 2024“  über die umfangreichen Vereinsaktivitäten, die mit über vierzig Highlights die Kulturszene in der Hanauer Altstadt – und darüber hinaus – akzentuiert und ohne Kommerz bereichern. 

Der Schwerpunkt des Veranstaltung-Programms liegt bei Information und Weiterbildung gewürzt mit  hochwertiger Kost von Literatur und Musik in Form von Vorträgen, Lehrgängen, Führungen und Konzerten. Kompetente Referenten berichten von Geschichte, Literatur, Politik, Technik, Stadtentwicklung, von Vorbildern, Potentaten und anderen Kulturen.  Strömungen und Entwicklungen werden auf verständliche Weise kommentiert und für Rückfragen stets ein offenes Ohr geboten.

Wer mehr über die IGHA wissen möchte, sollte die Jahreshauptversammlung am 12. März im Haus des Handwerks am Schlossplatz 3 besuchen. Da ist Transparenz angesagt und die Teilnahme ist frei für alle Bürger.

Dies gilt auch für Lehrgänge, mit deren Hilfe die Bürger kostenlos gefördert werden und sich so nebenbei die Pforten aller Archive automatisch öffnen. Die aktuelle IGHA-Veranstaltungsbroschüre ist in allen städtischen Einrichtungen erhältlich, kann aber auch in Papierform bei der IGHA direkt bestellt werden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.  oder per Post bei IGHA, Johanneskirchplatz 1, 63450 Hanau.

 

 


 

Das Programm für das 1. Halbjahr 2024 ist online!

Liebe Freunde und Mitglieder der IGHA!

Ab sofort ist das neue Programm auf dieser Webseite verfügbar:

Tabellarische Übersicht >>HIER<<

Faltblatt >>HIER<<


 

Vortrag "Louis Appia – Seine frühen Jahre in Hanau und Frankfurt" am 6. Feb. 2024

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer

Altstadt lädt ein zum Vortrag
 

"Louis Appia (1818 – 1898) – Seine frühen Jahre in Hanau und Frankfurt" 

Dienstag, 6. Feb. 2024, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal

Referent: Erhard Bus

Louis AppiaLouis Appia (1818–1898)

 

Am kommenden Dienstag, 6. Februar, 19.30 Uhr referiert Erhard Bus über „Louis Appia (1818-1898) – Seine frühen Jahre in Hanau und Frankfurt“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbeinschule in der Hanauer Altstadt.

Vortrag: „Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht“ 30.01.2024

Die Interessengemeinschaft Hanauer  

Altstadt lädt ein zum Vortrag 

"Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht"
- Kommentierte Vorführung ausgewählter Filmsequenzen -

Dienstag, 30. Jan. 2024, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Isabel Gathof

     Generalstaatsanwalt Fritz BauerGeneralstaatsanwalt Fritz Bauer

 

Am kommenden Dienstag, 30. Dezember 2024, 19.30 Uhr referiert Isabel Gathof über „Fritz Bauers Erbe - Gerechtigkeit verjährt nicht“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule in der Hanauer Altstadt.

IGHA - Neujahrsempfang 28.01.2024

Neujahr

IGHA - Neujahrsempfang 2024

Sonntag, 28. Januar 2024
11.30 Uhr, Karl-Rehbein-Schule (Schlossgartensaal)

Begrüßung: Stephan Rollmann, KRS-Schulleiter

Rück- & Ausblick: Prof. Dr. Frank Menzel, IGHA-Vorsitzender

Grußwort: Claus Kaminsky, Oberbürgermeister

Festvortrag: Thorsten Stolz, Landrat
,,1974-2024: 50 Jahre Main-Kinzig-Kreis - eine Region im ständigen Wandel"

Ehrung: Werner Bayer, 2. IGHA-Vorsitzender, verleiht die

IGHA-Auszeichnung „Maitre de secours 2023" an:
Bernd Michel, langjähriger Leiter des Veranstaltungsbüros der Stadt Hanau

anschließend: Laugenbrezeln & Wein

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.