Dave Glasser 0001

 

Dave Glasser 0002

 

IGHA-Jazzkonzert

mit Dave Glasser & Friends am Sonntag, 22.Mai ab 11 – 14 Uhr auf dem Altstädter Markt in Hanau

Dave Glasser einer der bekanntesten amerikanischen Alt-Saxophonisten der Ost-Küste konzertiert am kommenden Sonntag mit Jazzfreunden aus der Rhein-Main-Region auf dem Altstädter Markt in Hanau von 11 – 14 Uhr.

Bereits 1998 zum Ritterschlag von Clark Terry zählte er zu den auserwählten Musikern der Clark-Terry-Combo, die auf der Ronneburg mit Gustl Mayer, Kurt Bong, Paul Kuhn und Werner Bayer ein legendäres Konzert in der Main-Kinzig-Region gaben. Aus dieser Zeit stammt die bis heute andauernde Freundschaft zwischen Dave Glasser und Werner Bayer.

Aus diesem Anlass wurde im September 2001 im DIRA-Tonstudio in Büdingen eine Einspielung realisiert, an der neben Dave Glasser auch der Frankfurter Saxophonist Gustl Mayer, der Stuttgarter Schlagzeuger Gregor Beck, der Büdinger Pianist Dirk Raufeisen und der Hanauer Bassist Werner Bayer teilnahmen. Diese Aufnahme hat die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt jetzt als CD produziert und wird sie mit dem Konzert am 22.Mai vor dem Goldschmiedehaus erstmalig präsentieren.

Das Konzert am kommenden Sonntag wird der erste Höhepunkt in der Veranstaltungsreihe „20 Jahre IGHA“ sein, zu der mehrere interessante Events im Laufe des Jahres von der IGHA organisiert werden. Auch der Hessische Rundfunk Hr2 hat das Jazzkonzert in sein Programm „Hessen in Concert“ am 22.5. aufgenommen und als Beitrag für die Stadt Hanau auserwählt. Als Ehrengast wird Gustl Mayer anwesend sein.

Der Besuch dieses IGHA-Jazzkonzerts ist kostenfrei. Reservierungen bei der örtlichen Gastronomie wird empfohlen. Die CD ist vor Ort erhältlich und wird in den kommenden Wochen im Hanauer Buchhandel erscheinen.


 

 

Schwarze Kutsche

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zur Lesung

"Die Schwarze Kutsche – eine Zeitreise in den Sommer 1759"

Dienstag, 17. Mai 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Hans-Erhard Haverkamp

Am kommenden Dienstag, 17. Mai. 2022, 19.30 Uhr liest Dr. Hans-Erhard Haverkamp aus seinem Werk „Die Schwarze Kutsche – eine Zeitreise im Sommer 1759“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

Die Wunden des 30-jährigen Krieges sind gerade verheilt, als die europäischen Dynastien einen erneuten Waffengang beginnen, in dem Historiker eine Reinkarnation des Großen Krieges sehen: 6000 Tote allein vor den Toren Frankfurts und Hanaus 1759 in der Schlacht bei Bergen zeugen davon.

In Frankfurt gehören die befreundeten Unternehmer-Familien Hugenheim und Kreuzer jedoch zunächst zu den Gewinnern der Misere. Eine Heirat soll den Bund der beiden Häuser weiter verfestigen. Wenn nicht eine Erpressung die Großschmiede Kreuzer ins Wanken brächte und Susan Hugenheim von ihrem Hauslehrer Michel Schneemilch entführt würde! Überhaupt Schneemilch? Welche Leute heißen so?

Nach den derzeitigen Erkenntnissen zur Corona-Pandemie sind folgende Auflagen für eine verantwortungsvolle Durchführung dieses Vortrags zu beachten: Maximaler Personeneinlass:  fünfzig Besucher, Tragen von Masken und Abstand 1,5 Meter. Eine sichere Platzzusage kann nur bei Voranmeldung mit Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Der Vortrag wird von der Kooperation – Hanauer  Geschichtsverein 1844 e.V., Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V., der Volkshochschule Hanau und der Karl-Rehbeinschule getragen und ist gebührenfrei. Der Eingang zum Schlossgartensaal erfolgt über den Schulhof, der über den Schlossgartenzugang Nordstraße zu erreichen ist. Parken im Schlossgarten und im KRS-Schulhof ist nicht möglich.

Seien Sie herzlich willkommen!


 

 

Hexenzauber

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Zauberglaube und Hexenprozesse in der Grafschaft Hanau-Münzenberg"

Dienstag, 10. Mai 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Peter Gbiorczyk

Am kommenden Dienstag, 10. Mai. April 2022, 19.30 Uhr referiert der Peter Gbiorczyk in seinem Vortrag über das Thema „Zauberglaube und Hexenprozesse in der Grafschaft Hanau-Münzenberg“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

 

Dr. Günter Rauch

"Geschichte macht nicht klug, für ein andermal, sondern weise für immer"

Jacob Burckhardt

 Mit diesem Zitat dankte unser Referent und Freund

Dr. Günter Rauch

* 15.11.1935                    27.04.2022

am 25. Januar 2015 für seine IGHA-Ehrung zum „Maitre de Secours“. Am 1. Februar 2004 eröffnete er unsere geschichtliche Vortragsreihe und schloss am 7. September 2021 seine Referententätigkeit nach 54 Vorträgen. Er war unser beliebtester Dozent. Die IGHA schätzte seine Souveränität, sein geschichtliches Profil und seinen Rat. Uns verband nicht nur eine enge Partnerschaft, sondern auch eine vertrauensvolle Freundschaft.

Unsere tiefe Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.

Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e. V.

Werner Bayer                       Prof. Dr. Frank Menzel

1. Vorsitzender                        2. Vorsitzender


 

 

Der IGHA-Vortrag „Josef Limburg – Bildhauer“ am 14. Juni 2022 mit dem Referenten Werner Kurz fällt aus organisatorischen Gründen aus und wird ins Jahr 2023 verschoben und neu bekannt gegeben.


 

 

 

Bauern und Schlemmermarkt 5 2022

Am Sonntag, 8. Mai, wird die Hanauer Altstadt von 10 bis 17 Uhr wieder zum Eldorado für Liebhaber leckerer Hausmannskost und feiner Spezialitäten.


Termine der Märkte und Anmeldung

Datum Markt  Ort 
Zeit
08.05.2022 Bücherflohmarkt    10 - 17 Uhr 
08.05.2022 Antik- & Trödelflohmarkt
   10 - 17 Uhr 
08.05.2022  28. Bauern- & Schlemmermarkt    10 - 17 Uhr

 

Markttermine auch unter marktcom.de

Alle Termine unter Veranstaltungen


 

 

Lebt denn der alte Hanauer noch

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Lebt denn der alte Hanauer noch – Wie die hessisch-bayerische Landesgrenze bei Alzenau vor 280 Jahren entstand"

Dienstag, 26. April 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Walter Scharwies

Am kommenden Dienstag, 26. April. April 2022, 19.30 Uhr referiert der Historiker Walter Scharwies in seinem Vortrag über das Thema „Lebt denn der alte Hanauer noch – wie die hessisch-bayerische Landesgrenze bei Alzenau vor 280 Jahren entstand“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 

Autos

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Automobilindustrie – Quo vadis"

Donnerstag, 7. April 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Axel Zajonz

Am kommenden Donnerstag, 7. April 2022, 19.30 Uhr referiert Axel Zajonz in seinem Vortrag über das Thema „Automobilindustrie – Quo vadis“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

 

europe

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Die Idee einer Europäischen Union nach dem Zweiten Weltkrieg"

Dienstag, 5. April 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Prof. Dr. Frank Deppe

Am kommenden Dienstag, 5. April 2022, 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Frank Deppe in seinem Vortrag über das Thema „Die Idee einer Europäischen Union nach dem Zweiten Weltkrieg“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

 

Plastikflaschen

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Recycling von Mikroplastik"

Donnerstag, 31. März 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Patrik Stenner

Am kommenden Donnerstag, 31. März 2022, 19.30 Uhr referiert Patrik Stenner in seinem Vortrag über das Thema „Recycling von Mikroplastik“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

 

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Hanau und sein Wiederaufbau – Sonderfall oder beispielhaft für Hessen?"

Dienstag, 29. März 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Markus Häfner

Am kommenden Dienstag, 29. März 2022, 19.30 Uhr referiert der Historiker Dr. Markus Häfner in seinem Vortrag über das Thema „Hanau und sein Wiederaufbau – Sonderfall oder beispielhaft für Hessen?“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 

sparkling wine

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) lädt die Mitglieder und Bürger der Stadt Hanau und der Kreise für kommenden Sonntag, 27. März 2022, 11.30 Uhr zum traditionellen Jahresempfang in die Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau ein.

 

Pontoon bridge Rhine River 1945
Die neunte US-Armee überquert den Rhein bei Wallach (Rheinberg).

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Das Kriegsende 1945 im Rhein-Main-Gebiet"

Dienstag, 22. März 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Erhard Bus

Am kommenden Dienstag, 22. März 2022, 19.30 Uhr referiert der Historiker Erhard Bus in seinem Vortrag über das Thema „Das Kriegsende 1945 im Rhein-Main-Gebiet“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

 Gedenkstätte WK II 2Ehemalige Gedenktafel für die Kriegsopfer auf dem Hanauer Hauptfriedhof

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Hanau, 19. März 1945. Ein Fazit – 77 Jahre danach"

Dienstag, 15. März 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Werner Kurz

Am kommenden Dienstag, 15. März 2022, 19.30 Uhr referiert der Hanauer Journalist und Historiker Werner Kurz in seinem Vortrag über das Thema „Hanau, 19. März 1945. Ein Fazit – 77 Jahre danach“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 Friedenstaube

Am Freitag, 4. März, um 18 Uhr, findet auf dem Marktplatz eine große Solidaritäts-Kundgebung statt. Und hier bitten wir um Ihre Unterstützung.

Hanau Marketing GmbH


 

 

Der für kommenden Dienstag, 8. März geplante Vortrag „Hanau in der Zeit des Nationalsozialismus 1933 - 1945“ fällt aus gesundheitlichen Gründen aus und wird verschoben.

 


 

 

Hanau Kinzigbrücke vor1914Hanau Kinzigbrücke (vor 1914)

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Das alte, unzerstörte Hanau in Bildern historischer Postkarten"

Dienstag, 1. März 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Richard Schaffer-Hartmann

Am kommenden Dienstag, 1. März 2022, 19.30 Uhr referiert Richard Schaffer-Hartmann in seinem Vortrag über das Thema „Das alte, unzerstörte Hanau in Bildern historischer Postkarten“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 

Der Vortrag

"Archäologische Grabungen im Herzen der Hanauer Altstadt"

Dienstag, 22. Februar 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Peter Jüngling

Der geplante Vortrag „Archäologische Grabungen im Herzen der Hanauer Altstadt“ muss wegen der Corona-Situation in den Herbst 2022 verschoben werden und fällt am 22.2.2022 aus.

 


 

dillenburgDillenburg

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Nassau-Dillenburg, die Oranier und ihr Einfluss auf Preußen, Teil 2"

Dienstag, 15. Februar 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Juergen Opfermann

Am kommenden Dienstag, 15. Februar 2022, 19.30 Uhr referiert Dr. Juergen Opfermann in seinem Vortrag über das Thema „Nassau-Dillenburg, die Oranier und ihr Einfluss auf Preußen, Teil 2“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 BraunkohleBraunkohletagebau Garzweiler

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Technologie-Vortrag

"Ressourcen-Management"

Donnerstag, 10. Februar 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch

Am kommenden Donnerstag, 10. Februar 2022, 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch über das Thema „Ressourcen-Management“ im dritten Vortrag der Kooperation IGHA und HGV im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

 Dom FuldaDom zu Fulda

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Literarische Reise durch Hessen, Teil 2: Mittelhessen"

Dienstag, 8. Februar 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Prof. Dr. Heiner Boehncke

Am kommenden Dienstag, 8. Februar 2022, 19.30 Uhr referiert Prof. Dr. Heiner Boehncke über das Thema „Literarische Reise durch Hessen, Teil 2: Mittelhessen“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau. Mit diesem zweiten Vortrag realisiert die Kooperation IGHA und HGV ihr aktuelles Programm 1. Halbjahr 2022.

 

Kloster WolfgangKlosterruine St. Wolfgang (© Otto Beyer 2020) 

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"Die Klosterruine St. Wolfgang im Lichte neuer Ausgrabungen"

Dienstag 1. Feb. 2022 um 19:30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Michael Müller

Am kommenden Dienstag, 1. Februar 2022, 19.30 Uhr referiert Dr. Michael Müller über das Thema „Die Klosterruine St. Wolfgang im Lichte neuer Ausgrabungen“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau. Mit diesem Vortrag eröffnet die Kooperation IGHA und HGV ihr aktuelles Programm mit 42 Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2022.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.