Literaturspaziergang 29. Mai 2011

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer

Altstadt lädt ein zum

"Literaturspaziergang durch Hanau"

Sonntag 29. Mai ab 14 Uhr

Treffpunkt: Schloßplatz

In Kooperation mit der Volkshochschule Hanau veranstaltet die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt (IGHA) am Sonntag, 29. Mai 2011, anlässlich des  „Tages der Literatur“ einen Literaturspaziergang durch Hanau.

Ab 14.00 Uhr – Treffpunkt Schlossplatz -  führt ein Rundgang unter der Leitung von Astrid Hohlbein zu den Stätten, an denen die Märchenbrüder Jacob und Wilhelm Grimm geboren wurden, Karoline von Günderrode einen großen Teil ihrer Kindheit und Jugend verbracht hat, Rosa Luxemburg flammende Reden hielt und Johann Wilhelm Sauerwein sein revolutionäres „ABC-Buch der Freiheit“ 1832 heraus gebracht hat.

Der Spaziergang erinnert an die reiche literarische Tradition Hanaus – von der ersten Hanauer Buchdruckerei über Grimmelshausens „Simplicissimus" bis zu Goethes Aufenthalten.

Die Veranstaltung ist eingebunden in die Aktion „Literaturland Hessen“ des Hessischen Rundfunks.

Die Führung beginnt um 14 Uhr am Schlossplatz vor der Stadtbibliothek und ist gebührenfrei.

Seien Sie herzlich willkommen!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen