Vortrag: Hanau zwischen der Gebietsreform und der Gegenwart - 16. April 2013

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer

Altstadt lädt ein zum Vortrag

"Hanau zwischen der Gebietsreform und der Gegenwart"

Dienstag 16. April 2013 um 19:30 Uhr 

Ort: Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent: Dr. Günter Rauch

 Am kommenden Dienstag, 16. April 2013 referiert Dr. Günter Rauch im Schlossgartensaal (Mensa) der Karl – Rehbein – Schule über das Thema „Hanau zwischen der Gebietsreform und der Gegenwart“.

 

Die Gebietsreform von 1974 katapultierte Hanau mit einem Schlag von 60.000 auf etwa 90.000 Einwohner, an die Schwelle der Großstadt (die es mit dem amerikanischen Militärpersonal ohnehin war). In den Vorträgen werden die letzten vier Jahrzehnte der Hanauer Geschichte geschildert, die in vielen Bereichen eine Zeit weiteren Fortschritts waren. Die Verkehrserschließung machte einen gewaltigen Schritt voran. Die Wirtschaftsstruktur entwickelte sich, nach dem Ende der Nuklearindustrie und eingebettet in die Boom-Region Rhein-Main, ausgezeichnet. Den weit in die Vergangenheit zurückreichenden Ruf als exzellente Schulstadt hat Hanau weiter ausgebaut.

Nicht weniger kann sich die Sozialstruktur sehen lassen. In der Stadtpolitik kam die jahrzehntelange Dominanz der SPD Mitte der 90er-Jahre an ihr Ende; das politische Spektrum fächerte sich immer mehr auf. Sorgen bereitet (keineswegs Hanauspezifisch) die problematische Finanzausstattung der Kommunen. Die letzten Jahre sind geprägt durch das Großprojekt des Stadtumbaus.

In Kooperation mit der Karl-Rehbein-Schule und in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Hanau und dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V. organisiert die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) diese Veranstaltung. Der Zugang zur Mensa erfolgt über den Schlossgarteneingang Nordstrasse und den Schulhof.

Der Eintritt ist gebührenfrei.

Seien Sie herzlich willkommen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen