Führung: Auf den Spuren der Brüder Grimm, 19. Juni 2016

 

Die Interessengemeinschaft Hanauer  

Altstadt lädt ein zur Führung 

 "Auf den Spuren der Brüder Grimm"

Sonntag, 19. Juni 2016, 14 Uhr

Treffpunkt: Alte Stadtbibliothek

Leitung: Ingrid Kirsch

grimm doppelportraetvon emil grimm

Am Sonntag, 19. Juni 2016 führt Ingrid Kirsch ab 14.00 Uhr auf den Spuren der Familie Grimm durch die Hanauer Innenstadt.

 

Entlang der Grimm-Informationstafeln werden historische Orte aufgesucht, an denen die Brüder Grimm als kleine Buben bis zum Alter von fünf und sechs Jahren wirklich gewesen sind. Das sind u. a. die Marienkirche, wo ihr Urgroßvater als reformierter Pfarrer gepredigt hat; der Freiheitsplatz, an dem ihr Geburtshaus stand; das Haus der Tante Schlemmer in der Fahrstraße, welche die beiden fast täglich besuchten; die Stelle in der Langstraße, wo das Haus stand, in der ihr „Malerbruder“ Ludwig Emil das Licht der Welt erblickte; der Marktplatz, den sie auf ihrem Weg zur Französischen Schule überquerten; und schließlich das Haus Lossow an der Ecke Lindenstraße, wo Marie Hassenpflug etwa zehn Jahre lang lebte. Sie hat den Brüdern Grimm später einige der schönsten Märchen, wie Dornröschen, Froschkönig und Rotkäppchen erzählt.

Treffpunkt der Führung: alte Stadtbibliothek am Schlossplatz in Hanau. Die Führung ist kostenfrei und wird von der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA), der Volkshochschule Hanau und in Kooperation mit der Hanauer Tourist-Information organisiert und getragen.

Seien Sie herzlich willkommen!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen