Vortrag "Kriegswesen und Soldatenleben im Dreißigjährigen Krieg“ am 31.05.2022

 

Galgenbaum

Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt

lädt ein zum Vortrag

"„Kriegswesen und Soldatenleben im Dreißigjährigen Krieg"

Dienstag, 31. Mai 2022, 19.30 Uhr

Ort: Karl-Rehbein-Schule Hanau, Schlossgartensaal/Mensa

Referent: Dr. Michael Müller

Am kommenden Dienstag, 31. Mai. 2022, 19.30 Uhr referiert Dr. Michael Müller zum Thema „Kriegswesen und Soldatenleben im Dreißigjährigen Krieg“ im Schlossgartensaal/Mensa der Karl-Rehbein-Schule in Hanau.

Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich und in Europa, der als Religionskrieg begann und als Territorialkrieg endete. In diesem Krieg entluden sich auf europäischer Ebene der habsburgisch-französische Gegensatz und auf Reichsebene der Gegensatz zwischen dem Kaiser und der Katholischen Liga einerseits und der Protestantischen Union andererseits.

Der Vortrag beleuchtet kurz die Waffentechnik im 17. Jahrhundert, um sich vorrangig aber dem Leben der Soldaten in dieser Zeit zu widmen. Bevorzugt werden lokale Quellen und Schicksale vorgestellt, die Einblicke erlauben in das Leben der Menschen unserer Region im Dreißigjährigen Krieg.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen zur Corona-Pandemie sind folgende Auflagen für eine verantwortungsvolle Durchführung dieses Vortrags zu beachten: Maximaler Personeneinlass:  fünfzig Besucher, Tragen von Masken und Abstand 1,5 Meter. Eine sichere Platzzusage kann nur bei Voranmeldung mit Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

Der Vortrag wird von der Kooperation – Hanauer  Geschichtsverein 1844 e.V., Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V., der Volkshochschule Hanau und der Karl-Rehbeinschule getragen und ist gebührenfrei. Der Eingang zum Schlossgartensaal erfolgt über den Schulhof, der über den Schlossgartenzugang Nordstraße zu erreichen ist. Parken im Schlossgarten und im KRS-Schulhof ist nicht möglich.

Seien Sie herzlich willkommen!


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.