Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

Ute Peukert3

“Portraits Hanauer Künstler – Ute Peukert und Siegfried Männle

Dienstag, 3. Mai 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Dr. Eugenie Börner

Eckehard Mannle1

 


Die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. lädt ein

zum

buecherflohmarkt

in der Marktstraße im Herzen der Hanauer Altstadt

 am

 Samstag, 30. April 2016 von 9 bis 15 Uhr


Grabung Wolfgang 2014 02

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Grabungen in der Klosterruine Wolfgang 2013/2014

Dienstag, 26. April 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa)
der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent: Michael Müller

Am Dienstag, 26. April 2016 referiert Michael Müller um 19.30 Uhr im Schlossgartensaal (neue Mensa) der Karl-Rehbeinschule Hanau über das Thema „Grabungen in der Klosterruine Wolfgang in der Bulau 2013/14“.

18. Bauern - & Schlemmermarkt und Antik- und Trödelmarkt in der Hanauer Altstadt, Sonntag, 24. April 2016

Bauernmarkt 2016 1k

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Hanauer Kleinode“

Dienstag, 19. April 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Richard Schaffer-Hartmann

 Comoedienhaus

Am Dienstag, 19. April 2016 referiert Richard Schaffer-Hartmann um 19.30 Uhr im Schlossgartensaal (neue Mensa) der Karl-Rehbein-Schule Hanau über das Thema „Hanauer Kleinode“.

Donnerstag, 14. April 2016, 16 Uhr

Schlossplatz, Hanau, vor dem Haupteingang der ehemaligen Stadtbibliothek

Führung: Stadtrat Andreas Kowol, Bau- und Umwelt-Dezernat

 

Kanzleigebäude

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Von der Grafschaft Hanau zum Main-Kinzig-Kreis: Territorium, Regenten, Residenzen
Teil VI - 1815 - 1866“

Dienstag, 12. April 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Erhard Bus

Main Kinzig Kreis

Am Dienstag, 12. April 2016 referiert Erhard Bus um 19.30 Uhr im Schlossgartensaal (neue Mensa) der Karl-Rehbeinschule Hanau über das Thema „Von der Grafschaft Hanau zum Main Kinzig-Kreis: Territorium, Regenten, Residenzen, Teil VI – 1815 -1866 - Vormärz, Revolution und Annexion“.

 

Der Vorstand lädt ein zur

IGHA-Jahreshauptversammlung

am Dienstag, 22. März 2016, 19.30 Uhr,

Ort: Karl-Rehbeinschule Hanau, Schlossgartensaal (Neue Mensa)

2015 03 12 IGHA VorstandFoto: Uwe Hansen

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

hasenpusch1Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch

“Moderne Plastiken in Hanau“

Dienstag, 15. März 2016, 19:30 Uhr 

 Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau 

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Portraits Hanauer Künstler - Joachim Beyer“

Dienstag, 8. März 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Dr. Eugenie Börner

Joachim Beyer fotografiert am 6. Februar 2007 in seiner Wohnung in Hanau.

Am Dienstag, 8. März 2016 referiert Frau Dr. Eugenie Börner um 19.30 Uhr im Schlossgartensaal (neue Mensa) der Karl-Rehbeinschule Hanau über das Thema „Hanauer Künstler – Joachim Beyer“. Nach seiner Rückkehr aus englischer Gefangenschaft lebte Joachim Beyer (1923-2012) zuerst in Heide bei Hamburg. Seit 1948 studierte er an der Hanauer Zeichenakademie Grafik- und Schmuckentwurf. Nach Beendigung des Studiums 1951 wurde Joachim Beyer von dem damaligen Direktor Walter Dennert in das Lehramt der Akademie berufen. 1964 gründete er an der Zeichenakademie die „Marionetten AG“, die bis 1987 bestand. Unermüdlich arbeitete auch seine Ehefrau Lore als Kostüm- und Bühnenbildgestalterin an dem weit über Hanau hinaus bekannten Puppentheater mit. 1988 trat er in den Ruhestand. 1994 erhielt Joachim Beyer die August-Gaul-Plakette, die höchste kulturelle Auszeichnung der Stadt Hanau und wurde 1990 Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises.

Der Vortrag ist kostenfrei und wird von der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) in Kooperation mit dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V., der Karl-Rehbeinschule und der Volkshochschule Hanau getragen. Der Eingang zum Schlossgartensaal erfolgt über den Schlossgartenzugang Nordstraße in Hanau.

Seien Sie herzlich willkommen!


Literaturland Hessen k

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Weltliteratur aus dem Main-Kinzig-Kreis“

Dienstag, 1. März 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Prof. Dr. Heiner Boehncke

Montag, 29. Februar 2016, 16 Uhr

Schlossplatz, Hanau, vor dem Haupteingang der ehemaligen Stadtbibliothek

Führung: Stadtrat Andreas Kowol, Bau- und Umwelt-Dezernat

 

Kanzleigebäude

Was sind uns die Baudenkmäler der Hanauer Geschichte wert?

Die Interessengemeinschaft Hanauer  Altstadt
lädt ein zum Vortrag

“Die Geschichte der Fotografie in Hanau“

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:30 Uhr

Ort:  Schlossgartensaal (Mensa) der Karl-Rehbein-Schule, Hanau

Referent : Werner Kurz

Postkarte 1913Postkarte 1913

Nachmittagkurs ab Donnerstag, 18. Februar 2016 um 14:30 Uhr

Volkshochschule Hanau, Raum 206

Referent: Kurt Blaschek

Zur Auswertung historischer Dokument bedarf es der Fähigkeit, den Inhalt dieser Zeugnisse der Vergangenheit entschlüsseln zu können. Jegliche Forschungsarbeit an alten Schriftstücken setzt voraus, dass die Schreibweise, die in der entsprechenden Epoche angewandt wurde, bekannt und lesbar ist. Nur so kann ein Großteil der Unterlagen, die z.B. im Hanauer Stadtarchiv schlummern, bearbeitet und  deren Geheimnisse gelüftet werden. Wer die Zukunft positiv gestalten will, muss die Erfahrungen der Vergangenheit kennen.

Handschriften

IGHA-Führung  “Ewald Ausstellung in Schloss Philippsruhe“

Mittwoch, 20. Januar 2016, 16.30 Uhr, Schloss Philippsruhe

Führung: Frau Dr. Katharina Bechler

Am Mittwoch, den 20. Januar 2016, führt die Direktorin der Hanauer Museen, Frau Dr. Katharina Bechler, um 16.30 Uhr durch die Ausstellung „Reinhold Ewald 1890-1974“ im Historischen Museum im Schloss Philippsruhe  anlässlich seines 125. Geburtstags. In Kooperation mit dem Historischen Museum der Stadt Hanau organisiert die Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V. (IGHA) eine kostenlose Führung durch die großangelegte Retrospektive. Der Eintritt zur Ausstellung beträgt 3 €.

Reinhold Ewald, Dame in Rot und Gelb – Hella Brückner, Mischtechnik auf Leinwand, o. D. um 1950 © Privatbesitz, Foto Philippa Pfahler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.